Ryuk's Blog

Was ein Wochenende...

Vorerst keine Partys mehr. Bis 2007 um genau zu sein. "Wochenendausgehverbot" nennt sich das. Na super. Wie es dazu kam? Naja, lange Geschichte. Hab eh nichts zu tun. Also:

Samstag erst einmal aufgewacht. Wie immer eigentlich. Bloß diese verfluchten Halsschmerzen, die mich schon die ganze nacht quälten, wollten einfach nicht weggehen. Außerdem fühlte ich mich total krank. Das kam ziemlich ungelegen, denn um 5 war bei Maren erst einmal Party angesagt. Und damit man auch schön feiern kann, sollte man am Besten kerngesund sein. Naja, in der Hoffnung, das die Halsschmerzen und so weiter bald weggehen würden, habe ich erstmal den ganzen Vormittag solche Lutschtabletten im Mund gehabt. Dazu noch Paracetamol gegen die Kopfschmerzen. So, um 2 ging es mir immer noch nicht sonderlich besser, also habe ich ein Antibiotikum genommen, da meine Halsschmerzen von so einer bakteriellen Infektion in meinem Rachen kämen. Gegen 4 wurde mir dann klart, das ich das mit Party eigentlich total vergessen konnte. Wegen dem Antibiotikum hätte ich eh keinen Alkohol trinken dürfen. Mit diesem Wissen war dann erst einmal der Tag im Eimer. Da hat man noch eine volle Flasche Bacardi und darf nichts trinken. Auf die Party wollte ich aber trotzdem und ein, zwei Bier könnten ja nicht Schaden. So ungefähr gegen viertel nach fünf war ich dann bei Maren. Es gab so schön viel Alkohol aber ich sagte gleich von Anfang an: "Man, man, man. Ich darf' heut' aber nichts trinken! - Scheiss Antibiotikum." Also saßen wir da. Haben geredet. Jeder saß da mit seinem Bier. Und ich... Mit einer Cola. Als Maren ihr Cab Lemon nicht mehr wollte, dachte ich kann ja nicht schaden, das zu trinken. Ist ja sowieso kaum Alkohol drin und außerdem ist's bloß weniger als die halbe Flasche gewesen.

Wie es nun einmal so ist, wurden aus dem einen Cab Lemon bald noch ein Radler und ein Krombacher. Nachdem die meisten da schon ganz gute Laune hatten, stand ich mit Felix und einigen anderen dort an einem Tisch. Jeder sein Bier in der Hand und in der Mitte die gute Flasche Bacardi... Ja ich weiß, ich hätte das nicht trinken dürfen. Habe ein paar Schlücke davon getrunken und Felix auch und alles war noch total in Ordnung. Friede, Freude, Eierkuchen. Es war auch grade erst einmal 8 Uhr. Dann meldete sich ein Kumpel, er sei grade auch in der Nähe. Also gingen Valle und ich los ihn irgendwo in der Fußgängerzone treffen. Während wir ihn abholten, ging es mir immer noch richtig gut. Alles war super... Wieder unten im Partykeller angekommen, nahm ich noch ein paar "Schlückchen" von dem Bacardi. Mir war zwar etwas schwindelich, aber das müsste normal sein, dachte ich mir. Ist ja nichts ungewöhnliches....

Irgendwann später kam es dann dazu, das wir draußen auf der Straße waren, an der Valle und Edelmann auch am Shishan waren. Ich stand dort mit Lea rum. Arm in Arm, denn so langsam wurde ich irgendwie kontaktfreudig... Doch gute Laune hatte ich allemal immer noch. Etwas später wurde mir dann ziemlich schwindelich, sodass ich hingefallen bin. Aber nicht schlimm. Bin gleich wieder aufgestanden und das war's. Dann kamen Maren und Marcel wieder. Die waren in der Zeit nämlich kurz Zigaretten holen, oder sowas. Als Maren dann zu mir kam nahm ich sie in den Arm. Oder sie mich. Oder wir uns. Ist ja auch egal. Wir standen da so rum und dann haben wir uns geküsst.... Jaa, ich weiß, das das überhaupt nicht gut war. Aber zu dem Zeitpunkt hab ich mir um gar nichts Gedanken gemacht. Das war total merkwürdich. Wusste gar nicht, was ich da mache. Edelmann kam an und fragte mich, ob ich irgendwie bescheuert sei. (Weil ich ja eine Freundin habe. Tut mir echt noch voll Leid, an der Stelle jetzt nochmal. Ich wollte das nicht.  Keine Ahnung, was los war. Tut mir total Leid, Sunny!!)...

Irgendwann später, nach irgendwelchen unwichtigen Einzelheiten, ging es mir dann langsam aber nicht mehr so gut und wir dachte es wäre besser, wenn ich und Valle jetzt nach Hause gehen würden. Das war mittlerweile gegen halb 10, denke ich. Also bin ich mit Edelmann und Tim und Valle glaube ich auch in Richtung nach Hause gegangen. Irgendwann sind wir dann aber aus irgendeinem Grund woanders langegangen und waren an einer Brücke und unten war ein Fluß. Da ich eh grade musste und Valle auch pinkelten wir eben darein. Ich weiß auch nicht mehr, wie es zudem, was jetzt kommt, kam. Irgendwie sind wir da stehen geblieben an der Brücke und mir war kotzüber, sodass ich mich über das Geländer lehnte. Naja, wie vorherzusehen, kotze ich dann in den Fluß zweimal oder so und... Hm. An dieser Stelle, weiß ich gar nicht mehr wirklich, was alles so passiert ist. Hab meine Augen nicht mehr aufgemacht, weil mir so verdammt schwindelich war und habe deshalb nur alle möglichen Stimmen von allen möglichen Leuten gehört. Felix war dabei. Lea...Marcel,Lisa...Dotzauer. Und es war scheiße kalt. Ich stand noch ganz lange da, an der Brücke und musste manchmal noch reiern. Es kam mir vor wie Tage, Valle sagt aber wir standen da bloß eine halbe Stunde in etwa. Irgendwann waren dann aber auch schon alle wieder weg und nur noch Dotzauer und Felix waren da. Die haben mich dann auch irgendwie wieder nach Maren bekommen, wo ich dann total zitternd vorm Kamin im Partykeller saß. Was alles so dazwischen war, weiß ich nicht mehr so wirklich. Irgendwann kam dann auf jeden Fall Marcels Mutter und hat mich nach Hause gefahren. Und Valle auch. Der hat ja bei mir gepennt die Nacht. Dotzauer und Marcel haben mich die Treppe hochgetragen und meine Mutter war gar nicht zuhause. Als die dann wiederkam, ist die erst einmal total abgegangen. Es war grade mal halb 11 zu der Zeit. Was sie alles so gesagt hat und was noch so passierte habe ich gar nicht mehr mitbekommen. Habe nur zwischendurch noch gekotzt und mir war total übel, bis morgens um 8...

Am Alkohol alleine wird's wohl nicht gelegen haben. Also für jeden, der es noch nicht weiß, trinkt kein scheiß Alk, wenn ihr irgendwelche Medikamente genommen habt! Glaubt mir, das ist total für'n Arsch. So Scheiße will ich mich nie wieder fühlen... Naja, hab ich wenigstens was draus gelernt. Und Stress mit Sunny habe ich auch noch wegen dem Kuss mit Maren. ....

22.11.06 20:33
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
DESIGN BY
DANIEL HESSE!
© 2006 Daniel Hesse




Gratis bloggen bei
myblog.de